Habakus Gründungsberatung

 

Die Gründungsberatung erfolgt in einem iterativen Prozess, der sich an den Verbesserungsbedarfen des vorliegenden Geschäftskonzeptes orientiert. In einem Erstgespräch werden die zu bearbeitenden Punkte festgelegt, wobei diese in der weiteren Beratung geändert bzw. ergänzt werden können. Die Gründerin bzw. der Gründer erhält sowohl fachliche als auch methodische Unterstützung zur professionellen Ausarbeitung der aktuellen Themen. Sie/Er legt die Ergebnisse vor, die von mir geprüft und bewertet werden. In einem Beratungsgespräch erhält die Gründerin bzw. der Gründer das entsprechende Feedback. Die im nächsten Schritt zu bearbeitenden Punkte werden festgelegt und eine to-do-Liste erstellt, die die Gründerin bzw. der Gründer bis zu einem verabredeten Termin bearbeitet. Der iterative Beratungsprozess wird so lange fortgesetzt bis ein tragfähiges Konzept für eine Gründung vorliegt.

Unter Umständen können Sie eine Förderung der Gründungsberatung erhalten:

  • Gründungsservices der Hochschulen
  • Programm IbM (Innovationen brauchen Mut) der ZAB (Zukunftsagentur Brandenburg)
  • ESF-Programm EXIST
  • regionale Lotsendienste

Mein Zertifikat zur Gründungsberatung  finden Sie hier: iDZ

Mein Logo vom Businessplanwettbewerb finden Sie hier: b-p-w